Intensity Problem mit Astera Titan Tubes

Hallo Zusammen

Ich habe folgendes Problem:

Habe Astera Titan Tubes im Einsatz, neustes Pult Update und neuste Fixture Library.

Im Moment bei den Tubes auf Profil 31 (DIM RGBAW, 4 Pixel, Stroboskop Einzeln, Curve:Theater)

Im Pult/Patch:  "FP1 Titan Tube DIM RGBAW S 4 Pixel Single Str"

Komischerweise passiert bei den Tubes bei der Intensity ab ca. 60% nichts mehr bzw. sind dann schon auf Maximum.

Ich habe verschiedene Profile ausprobiert. Und auch div. Curves direkt auf den Tubes (also Standard, Theater, Fast, etc.)

Einzig wenn ich eine einzelne Farbe auf 100 habe und alle andereren Farben auf 0, dann passiert bei der Intensity auf dem Pult  wirklich auch auf den gesamten 100% was.

Sonst passiert immer nur von 0 bis ca. 60% was und dann bleiben sie gleich hell bis 100%.

Mache ich einen Denkfehler oder ist das ein Problem der Tubes? Oder ein Problem des Fixture?

Kann ich das irgendwie lösen? Ist halt zum Beispiel bei Intensity Effekten recht doof, da sie dann immer erst ab diesem "Schwellenwert" reagieren und nicht auf der ganzen Intensity von 0 -100....

Ich bin um jede Hilfe dankbar!

  • Ich kenne die Dinger nicht bis ins kleinste Detail. Zwei Sachen würde ich mir anschauen:

    - Kreis anwählen, Helligkeit hochdrehen und in About > Patch überprüfen, ob sich der Ausgabewert auch über 60% ändert.
    - Irgendwo kann man an der Röhren doch einstellen, wieviele Stunden sie halten sollen. Versuch das mal auf eine kleinere Zahl zu stellen, vielleicht werden sie dann heller.

  • Danke Ueli. Dein erster Tipp schaue ich mir Morgen früh an.
    Das Zweite habe ich schon probiert. Selbt wenn man die Stundenanzahl ändert hat das keinen Einfluss auf die Intensity.
    Die Röhre ist dann nur im Gesamten heller. Also so sehe ich das zumindest.
    Was ich jedoch seltsam fand: Wenn ich sie auf Stand-Alone stelle und die Intensity in 10% Schritten an der Röhre selber runter schraube, macht sie von 100 bis 70 irgendwie auch nicht so richtig was..... Thinking

  • Also in About > Patch sehe ich, dass auch oberhalb von 60% was passiert. Alles Intensity Werte der einzelnen Farben verändern sich. Sichtbar ist das aber nur da - an der Tube selber ändert sich ab 60% nix mehr.

  • ich habe gestern aus der Ferne von Stellwerk zur Bühne gedacht, ab 40% ändert sich ja gar nix mehr!

    heute mal einen Tube ins Stellwerk geholt und gesehen bis 80% gehts, dann nix mehr.

    Kurve auf Theatermodus gestellt und dann ging es auch bis 100%, allerdings wie im Handbuch beschrieben insgesamt dunkler. Also ein Tube im Standard war bei 100% heller als einer im Theater-Curve.

    ABER, da ich nicht vollkommen blind werden wollte habe ich das nur mit einer einzelnen Farbe getestet und nicht mit allen Farben auf auf voll.

    Muss ich wohl nochmal ran!

  • Kann ich so bestätigen.

    Alle Farben auf voll ist bei 60% schluss. In der Standard Curve sogar schon bei 35%.

    Und ich benutze hier den Tube mit dem virtuellen Dimmer des Pultes und spare mir die eine Adresse für den DIM des Tube.

  • Hallo,

    also vom Pult aus scheint es ja richtig raus zu gehen.

    Was wäre noch eine Idee:

    mal mit der App verbinden und manuell am Dimmer schrauben und gucken ob sich was tut.

    Auch mal mit nem Graufilter, vor den Augen, gucken was da geht.

    Entweder mit hilfe der App oder direkt am Gerät schauen wie die Dimmerwerte sich verändern.

    Und als finale Lösung einfach mal Astera ne Mail schreiben.

    Weil Pultseitig scheint es das ja nicht zu sein.

    Was kannts du in der zwischenzeit mit deinen Effekten machen?

    Dir vielleicht nen Inhibitiv anlegen und die Lampen damit begrenzen damit der Effekt was passieren lässt.

  • vielen dank eich allen für die antworten! ich probiere mal ein bisschen weiter rum! melde dann bei gelegenheit ein update! 

Related